top of page

Ausblick: Wildnis, Zaubersprüche und Philosophie

Kein Twitter, kein Instagram, keine Mails: Ich melde mich nach erholsamen Ferien zurück an Bord von Spielvertiefung. Das Durchpusten tat richtig gut! Ich durchforste gerade alle Nachrichten und bemühe mich um rasche Anwort - falls etwas drängt, gerne nochmal nachfragen.


Wie lautet der Kurs? Es geht natürlich weiter Richtung Abenteuer! Diese Woche im Programm: Wildnis, Zaubersprüche und Philosophie. Ich mach es mal spannend, nenne nicht die konkreten Themen, sondern reiße sie nur an:


Wildnis:


Ich hab mich im Zuge von Red Dead Redemption 2 ein wenig mit der Geschichte des Wilden Westens beschäftigt und hier bereits Comics, Bücher und Brettspiele empfohlen. Jetzt kommt ein wunderbarer Roman hinzu, in dem ein junger Mann auf der Suche nach sich selbst die Reise wagt. Großartige Literatur, die ich in einer Erkundung einfach empfehlen muss. Zaubersprüche:


Fantasy und Rollenspiele haben eine lange und spannende Geschichte hinter sich, die ich seit einiger Zeit studiere, um auch gegenseitige Einflüsse von Mythologie, Buch und Spiel zu entdecken - vielleicht gelingt mir da in Zukunft eine historische Vertiefung. Ein entscheidender Impuls und für so manche der Einstieg in die Welten von D&D oder DSA waren die Abenteuer-Spielbücher von Steve Jackson. Ich rezensiere eine digitale Sammlung, die den Zauber dieser Zeit einfängt.


Philosophie:


Eines der wichtigsten Werke zum Phänomen Spiel ist "Homo ludens" vom Kulturhistoriker Johan Huizinga (1872 - 1945). Erst einige Jahrzehnte später rückte auch das digitale Spielen in den akademischen Fokus der Game Studies. Ich spreche am Freitag im Podcast Auf einen Whisky mit einem Philosophen, der jenseits der beiden Schulen (Narratologen vs. Ludologen) sehr interessante Betrachtungen zum Spiel beigetragen hat.

Außerdem geplant: Der Newsletter #9. Es hat sich ja einiges im Zuge des Summer Game Fest getan, vor allem was Termine und Ankündigungen betrifft. PS Plus ist mit Demos & Co gestartet, Hidetaka Miyazaki von From Software hat sich zu aktuellen Projekten geäußert und einige Spiele wurden enthüllt - dazu mehr am Freitag.


Danke für eure Unterstützung und eine verspielte Woche!

(BILD: Fotografie, Hamburg 1899, J. Hamann. MKG Sammlung, gemeinfrei.)



Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die diese kostenlosen Beiträge und den Podcast "Auf einen Whisky" mit ihrem Abo möglich machen.


Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt!


12 commenti


David Maurer
David Maurer
29 giu 2022

Cool, ich freu mich sehr auf den Artikel zu Sorcery! Die klassischen "choose your own adventure" Bücher aus der Reihe sind einfach unübertroffen. Vor ein paar Jahren bin ich mal über das Erstlingswerk von Swen Harder gestolpert (Reiter der schwarzen Sonne). Das war tatsächlich auch richtig gut. Und - sofern man mit der Musik etwas anfangen kann - ist auch Metal Heroes ein spannender Ausflug in eine ganz andere Themenwelt, sogar mit passender Soundtrack CD 😁

Mi piace

Andy
Andy
28 giu 2022

Welcome back, Captain.

War schon halb auf Entzug und freue mich, bist du mit alter Frische zurück. Die vorgeschlagene Segelrichtung finde ich toll und ich freue mich auf alles, was da kommt.


Ich fände es übrigens wahnsinnig toll, wenn du irgendwann mal das Game "Salt and Sacrifice" testen könntest. Bin es nämlich grad am zocken und würde mich auf eine Stellungnahme von einem Kenner freuen.

Mi piace
Jörg Luibl
Jörg Luibl
28 giu 2022
Risposta a

Danke! Salt ist auf dieser immer länger werdenden Liste der potenziellen Nachbesprechungen - zusammen mit Sifu, Elex 2, Silt, Wasteland 3, King Arthur, Ender Lilies...arghs.

Mi piace

Der Alte ist wieder auf der Brücke, prima!

Western, junger Mann auf der Suche nach sich selbst – ich tippe auf Butchers Crossing; falls nicht: Lesen! (beim nächsten Landgang, versteht sich...)

Mi piace
Jörg Luibl
Jörg Luibl
27 giu 2022
Risposta a

Gibbet doch nich! Volltreffer, versenkt.😅🤠

Mi piace

Qugart
Qugart
27 giu 2022

Homo ludens ist sehr interessant.

Da hat auch Ines Bogensperger den guten Text "Homo ludens in der Antike: mit dem besonderen Fallbeispiel des römischen Dorfes Karanis in Ägypten" in den Mitteilungen der Anthroposophischen Gesellschaft in Wien (MAGW) veröffentlicht. Band 149, 2019.

Man fand da viele Holz- und Stoffspielsachen.

Wenn da die PS5 lieferbar gewesen wäre....

Mi piace
Jörg Luibl
Jörg Luibl
27 giu 2022
Risposta a

Homo ludens bespreche ich auf jeden Fall nochmal gesondert; vielleicht in einer Reihe.

Mi piace

narfnerd
narfnerd
27 giu 2022

Willkommen zurück, Skipper! Freue mich schon auf das, was du uns zu berichten hast.

Mi piace
bottom of page