top of page

Flaschenpost #76: Von Märchen und Multiversen

Gestern hat mir ein geflügelter Kater das Leben gerettet, als ich auf einer verdammt schmalen Brücke einem Ritter gegenüber stand. Der gab seinem Streitross die Sporen und ich hätte sogleich in die Tiefe stürzen müssen. Doch dieser mutige Teufelskerl jagte an mir vorbei und verkrallte sich so wild in den Helm des Recken, dass sich dessen Pferd erst aufbäumte und dann samt Reiter abstürzte. Nein, das war keine Szene aus Elden Ring, denn da gibt es (leider) keinen derartigen Begleiter.


Aber Elric trifft ihn auf dem Weg zur Festung der Perle samt seinem Meister. An dieser Stelle des Romans befindet er sich in einer der so genannten Traumwelten. Die haben mehr Substanz als man vielleicht vermutet, denn sie sind keine klassischen Anderwelten, sondern existieren sowohl parallel zu den Königreichen, durch die der Elfenkaiser wandert, als auch auch zu unserer - und allen denkbaren anderen Orten. Eigentlich bin ich kein großer Freund dieser so genannten Multiversen, aber...


Kapitän Nemo nimmt den Höhenstand der Sonne auf, Alphonse de Neuville und Édouard Riou, gemeinfrei, 1869.

Jeden Freitag schicke ich Steady-Abonnenten einen Newsletter, der mit einer Kolumne (oder geheimen Rezension) beginnt, Aktuelles aus der Welt der Spiele aufgreift und am Ende eine Empfehlung für eine ewige Sammlung gibt: Video- oder Brettspiel, Comic oder Roman.


Heute u.a. dabei: The Invincible und Colony Ship haben festgemacht, Sony verkleinert die Live-Service-Flut, das Steam Deck vergrößert sich und GTA 6 kündigt Ankündigungen an.

Außerdem werden die Themen von Spielvertiefung kurz zusammengefasst, es gibt einen Link auf die aufgefrischte Releaseliste und einen Ausblick auf das, was euch an Berichten oder Podcasts hier in Kürze erwartet. So bekommt ihr vielleicht einen besseren Überblick.


Schaut mal in eure Post - es müsste was da sein! Der Newsletter ging an eure Mail, die ihr bei Steady eingetragen habt. Ich hab ihn aber auch auf der Hauptseite von Steady veröffentlicht. Falls ihr ihn nicht automatisch bekommt, müsste ihr auf Steady ein Häkchen bei Mail-Benachrichtigungen setzen.


Ihr habt Ideen oder Vorschläge? Meldet euch gerne im Forum oder per Mail an spielvertiefung@gmail.com.

9 comentarios


Phil
Phil
11 nov 2023

Wünschen tu ich es mir. Aber ich befürchte leider das es wieder genau so albern wird wie GTA5. Man will ja eigentlich meinen das auch das Publikum gewachsen sei.

Me gusta
Contestando a

Ist es auch.

Doch in den letzten 10 Jahren ist mehr als genug neues Publikum hinzugekommen, für die das genau richtig ist. Für genau die ist das gemacht, für welche, die das damals schon im Teenageralter gespielt haben und immer noch spielen und mit Anfang/Mitte 20 nach einem neuen Teil förmlich lechzen und für die, die damals noch zu jung waren, aber es jetzt nicht mehr sind.

Ich selber spiele GTA überhaupt nicht, kann aber den Hype nachvollziehen. In Punkto Marketing und Timing macht Rockstar verdammt viel richtig. Muss man nicht mögen, aber anerkennen.

Me gusta

Sven
Sven
10 nov 2023

Sieht jemand eine echte Chance für die GTA Serie richtig erwachsen zu werden? Man kann RDR2 als mutig bezeichnen, weil es sehr entschleunigt war, dem Setting zwecks Authenizität angemessen, aber konträr zur Erwartungshaltung.

Nun ist das Setting von GTA erwartbar ein anderes, was keiner Entschleunigung bedarf. Aber man könnte evtl. 80% der Albernheit streichen und durch ernste Metropolenprobleme austauschen. Nur mal so als Gedanke. Gibt es hier eurer Meinung nach eine reelle Chance? Ich meine riesige Shareholder Expectations hatten sie auch bei dem Nachfolger des Hits RDR...

Me gusta
Contestando a

Ja klar. Viele der heute 40+Jährigen heute waren damals bei den ersten GTA‘s um die 14.

Und viele von damals haben da heute noch Spaß mit. Ich persönlich kann nicht viel damit anfangen, verstehe aber die Begeisterung schon ein Stück weit.

Me gusta
bottom of page