top of page

Flaschenpost #88: Auf der Jagd nach Geistern

Manchmal will man Spiele so richtig mögen, weil sie einem aufgrund ihres Szenarios und ihrer Charaktere einfach sympathisch sind. Und vielleicht auch, weil sie damit eine gewisse Sehnsucht nach einem bisher unerfüllten Abenteuer wecken.


Ein Schotte namens Red mac Raith mit seiner Geliebten Antea Duarte auf Geisterjagd im Nordamerika des 17. Jahrhunderts? Da muss man mich nicht zweimal fragen, denn das klingt nach übersinnlicher Spannung zwischen finsteren Wäldern und tosendem Meer!


Kapitän Nemo nimmt den Höhenstand der Sonne auf, Alphonse de Neuville und Édouard Riou, gemeinfrei, 1869.

Da kann doch nichts schiefgehen in Banishers: Ghosts of New Eden, da muss doch der Funke überspringen...


Jeden Freitag schicke ich Steady-Abonnenten einen Newsletter namens Flaschenpost. Das kann eine Kolumne, eine Anekdote oder eine geheime Rezension sein; außerdem gibt es Aktuelles aus der Welt der Spielen und einen kleinen Ausblick auf kommende Berichte und Titel. Schaut mal in eure Mail, er ging an die Adresse, die ihr bei Steady eingetragen habt. Die Flaschenpost wird für Unterstützer auch auf meiner Seite bei Steady veröffentlicht. Falls ihr sie nicht automatisch bekommt, müsstet ihr auf Steady ein Häkchen bei Mail-Benachrichtigungen setzen.


Wie gefällt euch die Flaschenpost in dieser Form? Im Forum gibt es dazu einen Thread samt Umfrage.

1 Comment


Bewahrheitet sich der Erst-Eindruck zu Banishers also doch... Schon bei der ersten Präsentation des Spiels, konnte es mich nicht abholen und mit mehr Details, eröffnete sich für mich direkt der Vergleich zu Vampyr, dass ich zwar grundsätzlich nicht schlecht fand, aber am Ende des Tages lief es halt darauf hinaus, dass man am Anfang eine Entscheidung fällt und diesem Weg dann konsequent folgt... Ich habe mich nie motiviert gesehen, davon abzuweichen.

Es war insgesamt nicht schlecht, aber...

Und das Ganze jetzt in einer 2.0 Version quasi? Ich weiß nicht. Wenn es abseits dessen noch etwas bieten würde, wäre das Interesse vielleicht größer, aber so hört es sich wirklich wie Vampyr in anderem Setting an und darauf kann ich aufgrund der…

Like
bottom of page