top of page

Flaschenpost #41: Spieleflut, Stillarbeit & Zuversicht

Wenn einem, wie in den letzten Tagen, die Spiele nur so um die Ohren fliegen, wenn man quasi nahtlos vom PC auf die PlayStation 5 und dann auf die Switch wechselt, dann erinnert das auf schöne Weise an die Zeit in der Redaktion, in der es brummen konnte wie in einem Bienenstock. Überall wurde etwas anderes gespielt, mal gab es plötzlichen Jubel, mal böse Flüche und auf dem Flur meist diese Mischung aus Fachsimpelei, Gekicher und Geläster - mehr dazu im Newsletter.


Kapitän Nemo nimmt den Höhenstand der Sonne auf, Alphonse de Neuville und Édouard Riou, gemeinfrei, 1869.

Jeden Freitag schicke ich Steady-Abonnenten einen Newsletter, in dem es um aktuelle Themen geht: Was hat sich an Bord getan? Gibt es interessante Neuigkeiten aus der Welt der Spiele?


Heute u.a. dabei: Kontroverse um Atomic Heart, Embracer holt aus, Samurai in der Demo und Returnal für PC.

Ich nehme euch am Ende des Newsletters mit in den Ausguck, in dem aktuelle und kommende Spiel-Releases warten. So seid ihr hoffentlich etwas näher dran an Spielvertiefung und bekommt einen besseren Überblick.


Schaut mal in eure Post - es müsste was da sein! Der Newsletter ging an eure Mail, die ihr bei Steady eingetragen habt. Ich hab ihn aber auch auf der Hauptseite von Steady veröffentlicht.


Ihr habt Ideen oder Vorschläge? Meldet euch gerne im Forum oder per Mail an spielvertiefung@gmail.com.

3 Comments


Xris
Xris
Feb 17, 2023

Danke für den Hinweis auf die LaD Ishin Demo. Vorbesteller der Digital Deluxe (70 Euro)dürfen übrigens heute schon loslegen. Erste Tests implizieren das ich als Yakuza Fanboy bedenkenlos zugreifen darf.

Cyberpunk 2077 auf PS5 installiert? Willst du das noch besprechen? Ich hab’s immer noch nicht durch. Obwohl ich extra auf die PS5 Version gewartet habe. Mit vergraulen die Tonnen an Loot iwie den Spielspaß. Ich hasse randoom Loot. das es außerdem dann noch in zig unterschiedlichen Güteklassen gibt, in RPGs mittlerweile so sehr…


Freut mich das du zufrieden mit Spielvertiefung bist. Im Hinblick auf die aktuelle Lage hätte ich ehrlich gesagt mit deutlich mehr Schwund gerechnet.

Like
Stef
Stef
Feb 20, 2023
Replying to

Das kann einem auch auf den *hust* Sack gehen! Immerhin hat man inzwischen den Kleiderschrank implementiert, sodass du zumindest neue "Panzerungen" bedenkenlos anlegen kannst, da du immer gleich aussiehst. Dann die veralteten Klamotten einfach en masse verkaufen oder für Rohstoffe zerlegen.

Das nimmt dem so ein bisschen den Schrecken, offenbart aber auch was für ein Quatsch dieser Loot-Irrsin eigentlich ist.

Like
bottom of page