top of page

Flaschenpost #81: Naughty Dog gewinnt das letzte Gefecht

Egal in welchem Bereich man arbeitet: Es ist immer schmerzhaft, etwas aufzugeben, mit dem man sich kreativ beschäftigt hat. Wenn aus einer Idee heraus etwas geboren wird, wenn sich über Jahre hinweg etwas immer Konkreteres und Greifbareres entwickelt, dann entsteht neben der beruflichen auch eine emotionale Beziehung zum Erschaffenen.


Gestern wurde überraschend mitgeteilt, dass The Last of Us Online eingestampft wurde. Und ich kann mir vorstellen, dass damit für das verantwortliche Team bei Naughty Dog, das von Anthony Newman, Vinit Agarwal und Joseph Pettinati geleitet wurde, und das seit mindestens sechs Jahren damit beschäftigt war, so etwas wie ein Kind zu Grabe getragen wurde...


Kapitän Nemo nimmt den Höhenstand der Sonne auf, Alphonse de Neuville und Édouard Riou, gemeinfrei, 1869.

Jeden Freitag schicke ich Steady-Abonnenten einen Newsletter, der mit einer Kolumne (oder geheimen Rezension) beginnt, Aktuelles aus der Welt der Spiele aufgreift und am Ende eine Empfehlung für eine ewige Sammlung gibt: Video- oder Brettspiel, Comic oder Roman.


Heute u.a. dabei: Zweimal Eingestampftes aus Kalifornien, einmal Verfilmtes aus Kalifornien und einmal Neuaufgelegtes aus alten Zeiten.


Außerdem werden die Themen von Spielvertiefung kurz zusammengefasst, es gibt einen Link auf die aufgefrischte Releaseliste und einen Ausblick auf das, was euch an Berichten oder Podcasts hier in Kürze erwartet. So bekommt ihr vielleicht einen besseren Überblick.


Schaut mal in eure Post - es müsste was da sein! Der Newsletter ging an eure Mail, die ihr bei Steady eingetragen habt. Ich hab ihn aber auch auf der Hauptseite von Steady veröffentlicht. Falls ihr ihn nicht automatisch bekommt, müsste ihr auf Steady ein Häkchen bei Mail-Benachrichtigungen setzen.


Ihr habt Ideen oder Vorschläge? Meldet euch gerne im Forum oder per Mail an spielvertiefung@gmail.com. 

4 Comments


DECVRIO
DECVRIO
Dec 17, 2023

Der Schuster bleibt (erfreulicherweise) bei seinen Leisten. - Es ist nachvollziehbar, dass man hin und wieder die eigenen Wege hinterfragt / hinterfragen muss und der andere Weg hinter dem eigenen Zaun auf einmal schöner erscheint. Aber manchmal erkennt man eben, dass der eigene schon der beste Weg ist. Schön, dass das auch den "Großen" passiert. ERRARE HVMANVM EST. Völlig normal und nichts für was man sich schämen muss.

Like

Sven
Sven
Dec 15, 2023

Live Service Games... urgh. Wer will denn sowas als Trend erkannt haben? Das ist ein Oligopol. Das geht nicht in die Breite. Live Service Spieler sind eine spezielle Breed.

Like
Sven
Sven
Dec 15, 2023
Replying to

Vollkommen richtig. Ich denke halt nur das Risiko für Naughty Dog war VIEL zu groß. Und jetzt die Notbremse gezogen zu haben, war sicher extrem teuer, aber wahrscheinlich langfristig immer noch die wirtschaftlich korrekte Entscheidung. Naughty Dog hat unter Spielern und Presse fast schon legendären Status, als Single-Player Edelschmiede. Der Vergleich mag hinken, aber frag mal bei Bioware oder Bethesda nach...

Like
bottom of page