top of page

Schöne Aussicht: Fantasy Stranding von Phillip Urlich

Ich habe großen Respekt vor Künstlern, die mit ihren Zeichnungen, Illustrationen und Malereien die Fantasie anregen und damit manchmal erst die Tore öffnen, durch die Storywriter, Programmierer und viele andere gehen, um eine ganze Welt daraus zu formen. Manchmal schaut man ein Bild an und sieht schon ein Abenteuer vor sich - oder wünscht sich eines.


Bei diesem hier, vom Künstler Philipp Urlich, hatte ich umgehend Lust auf eines, das die markante Landschaft sowie das körperliche Wandern eines Death Stranding, bei dem man stolpern, stürzen oder von der Flut hinweg gerissen werden kann, als einsame Wanderung in einer Fantasywelt inszeniert, so dass sich das Physikalische und Malerische treffen.


Das kann gerne ohne Pakete sein, am besten auf das Wesentlich reduziert, ohne XP, Loot und Level-ups, lediglich mit einem Rucksack, einem Langdolch und einem Bogen ausgerüstet, auf dem Weg durch dieses verwunschene Hochland.



Weiter vorne erinnert die Landschaft ein wenig an Island und in der Ferne mit den gezackten Gipfeln an Mittelerde. Vielleicht ist man auf der Suche nach einem vermissten Freund, einer alten Legende auf der Spur und plötzlich bemerkt man, dass man in der Heimat eines Drachen unterwegs ist...


Das ganze Portfolio von Phillip Urlich findet ihr hier. Es gibt bereits einige "Schöne Aussichten" im Archiv, ich werde versuchen sie alle zwei Wochen anzubieten.


Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die dieses kleine Spiele-Magazin mit ihrem Abo möglich machen. Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt!

5 comentários


DECVRIO
DECVRIO
22 de fev.

Das sind wirklich schöne Aussichten. Mehr fällt mir nach dem Durchschauen seines Portfolios nicht ein. Schön, dass auch ein Warhammer 40K Motiv gefertigt wurde. Über das Tutorial, wie man einen Baum malt, musste ich etwas schmunzeln, aber sehr gute Idee. Bei den 8Bit Bildern (ebenfalls gute Idee) sollte man meinen, dass sie aus der Rolle fallen. Das ist überraschenderweise nicht so. Von den s/w Zeichnungen hätte ich gern mehr gesehen. Auf jeden Fall war es alles schön zu sehen. 😀

Curtir

Sehr schöne Inspiration für einen verträumten Nachmittag in meinem Ohrensessel.

Curtir

Cpt. Trips
Cpt. Trips
18 de fev.

Oh ja, dass wäre super. Ein Death Stranding ohne den ganzen XP und Zeitdruck Kram in einer Fantasy Welt. Tolles Bild, ich liebe ebenfalls solche tollen Environments.

Da kann man auch immer wieder feine Sachen auf Artstation entdecken. Ist auch viel generisches Zeug dabei, aber auch echt tolle Sachen.


https://www.artstation.com/channels/environmental_concept_design?sort_by=trending&dimension=all

Curtir
Dr Kuolun
Dr Kuolun
20 de fev.
Respondendo a

Witzig, dass du gerade diese Quelle ansprichst. Artstation ist meine tägliche Entspannung auf der Suche nach neuen Desktopbildern, die ich Dank Artstation ständig rotieren lassen kann, so viele Impressionen gibt es dort. Die Seite ist in den Jahren etwas überladen geworden, aber man findet immer wieder tolle Sachen. Mal filtere ich, mal nicht.

Curtir

Ryo Hazuki
Ryo Hazuki
18 de fev.

Erinnert mich an die Umgebung von Weißlauf in Skyrim. ❤️

Curtir
bottom of page