Sorcery! The Complete Collection in der Rezension zum Hören und Lesen

Gute Geschichten altern nicht. Man kann sie immer wieder lesen. Und in vielen Fällen ist das Original selbst nach Jahrzehnten die beste Wahl. Aber Sprache, Ansprüche und Möglichkeiten verändern sich, vor allem im Bereich interaktiver Literatur. Selten gelingt es, ein Werk später so zu ergänzen, dass es noch besser wird. Doch aus dem 1983 veröffentlichten Abenteuer-Spielbuch Steve Jackson's Sorcery! haben die Inkle Studios 2013 nicht weniger als ein digitales Juwel der Fighting Fantasy gezaubert. Wie konnte das gelingen?

Steve Jackson's Sorcery! ist erstmals mit allen vier Teilen für knapp 25 Euro als komplette Sammlung für PS4/5, XBS und Switch erhältlich. Diese digitale Variante wurde bisher nicht ins Deutsche übersetzt. Seit 1986 gibt es hierzulande das Spielbuch als Reihe unter „Analand-Saga", die damals bei Thielemann erschien und seit 2019 vom Mantikore-Verlag neu aufgelegt wurde.


Die Rezension gibt es wie immer für alle Steady-Abonnenten zum Lesen und Hören.


PS: Damit die Diskussion an einer Stelle gebündelt wird, kann man die Rezension nicht hier, sondern nur beim Bericht kommentieren. Wer trotz Abo nicht darauf zugreifen kann, müsste sich hier auf Spielvertiefung registrieren und mir seine Mail schicken, dann schalte ich ihn umgehend frei.