top of page

Auf einen Whisky 022: Lukas Boch

Ich freue mich, dass ich erneut Lukas Boch zu Gast habe, den "Boardgame Historian", der schon in Folge 010 dabei war und der u.a. die Ausstellung Mönch ärgere dich nicht: Kämpferische Nonnen, trinkfeste Brüder und geheimnisvolle Klöster im Spiel in der Abtei Liesborn organisiert hat.


A Nip against the Cold, Erskine Nicol,1869, gemeinfrei.

Wir sprechen diesmal über analoge und digitale Spiele, die sich mit Wikingern beschäftigen und gehen konkret auf Brettspiele wie Ein Fest für Odin oder Blood Rage ein. Außerdem rasen wir vom Textadventure Walhalla auf dem C64 über das glorreiche The Lost Vikings bis God of War und Assassin's Creed durch die Welt der Videospiele.


Aber Vorsicht: Das ist ein Walkürenritt, bei dem es auch mal wilde Exkurse in die Geschichte, den Film sowie die Literatur gibt. Wir sprechen über Religionskonflikte zwischen Franken und Sachsen oder das Königsheil, aber auch über die TV-Serien Vikings sowie Ragnarök, dazu ein wenig über Sagas und Literatur.


Lukas Boch beschäftigt sich vor allem mit analogen Spielen, organisiert dazu Ausstellungen und arbeitet an seiner Dissertation "Kirchenhistorische Motive des Mittelalters im modernen Brettspiel" an der Uni Münster. Er ist Teil des Vorstands des „Arbeitskreis Geschichtswissenschaft und Digitale Spiele“ (AKGWDS) - einem Netzwerk, das sich mit Geschichte und digitalen Spielen beschäftigt.


Zudem ist er mitverantwortlich für die Website „Mittelalter Digital“ und die dazugehörige Online-Zeitschrift an der ULB Münster. Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die diesen kostenlosen Podcast und weitere Formate mit ihrem Abo möglich machen.


Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt! Viel Spaß mit dem Podcast:



PS: Welcher Whisky wurde probiert? Ein Schotte von den Islas: Es war ein fünf Jahre junger Ardbeg namens "Wee Beastie", benannt nach einer gälischen Spukgestalt, die quasi eine Rauchbombe im Gaumen zündet. Ihr wollt euch über das "Wasser des Lebens" austauschen? Da gibt es im Forum eine gemütliche Bar.



8 Comments


Xris
Xris
Apr 06, 2022

Ragnarök auf Netflix! Da war ich auch erst extrem skeptisch. Im Trailer hat’s iwie ein wenig nach 0815 Teen Soap ausgesehen. Wurde dann aber sehr positiv überrascht.

Like

Qugart
Qugart
Apr 05, 2022

Das war (für mich) wieder ein sehr interessanter Podcast mit sehr interessanten Themen.

Ich bin selber ziemlich an der nordeuropäischen aber auch an der deutschen Geschichte interessiert. Vor allem letztere wird zwar in den Gymnasien fast komplett durchgenommen, wobei es in der 10. und 11. Klasse einen Hauptschwerpunkt gab (und leider darüber hinaus nicht viel anderes).

Von daher kann ich wirklich jedem, der mehr über das Volk wissen will, das mal als die Deutschen bekannt werden, die gleichnamige Serie Die Deutschen empfehlen. Läuft zur Zeit auf Amazon Prime und kommt in zwei Staffeln (die zweite Staffel fällt etwas ab) zu je zehn Folgen. Man kann die käuflich erwerben, oder aber man nutzt die 7 Tage Gratisphase und schaut es sich…

Like

IEP
IEP
Apr 04, 2022

Hat mir wieder sehr gut gefallen. Und lustig, dass Lukas auch Yggdrasil Chronicles erwähnt hat, da ich das heute morgen in einem Kommentar erwähnt und vor einer Weile auch in so was ähnlichem wie einem Review auch hier im Forum mal vorgestellt habe. Ein sehr cooles Spiel.


Ansonsten: Tolles Thema sympathisch vorgetragen von euch. Keine Sorge wegen der Abschweifungen, mir macht das Spaß eure Gedanken so zu folgen!

Like

bushd0c
bushd0c
Apr 03, 2022

Zu erwähnen sei auf jeden Fall noch die norwegische HBO Serie "Beforeigners". Für Wikinger und Mystery/SciFi Fans wirklich gute Unterhaltung!

Like

narfnerd
narfnerd
Apr 02, 2022

Wieder mal ein sehr interessanter Podcast. Außerdem ist das Thema Wikinger für mich gerade besonders spannend, da ich erst vor Kurzem angefangen habe, Assassin's Creed Valhalla zu spielen. Ich habe mal eine Frage: Wie lange ist die Vorlaufzeit bis du eine Folge veröffentlichst? Ich meine damit, wann hast du normalerweise das Gespräch (Samstag, Sonntag,...)? Zusätzlich würde mich interessieren, wie du zur Themenauswahl findest. Geschieht dies eher spontan oder hast du das Thema schon vorher geplant? Ansonsten freue ich mich schon auf die nächste Folge.

Like
bottom of page