top of page

Auf einen Whisky 054: Tobias Enseleit

Tobias Enseleit ist der Gründer von Mittelalter Digital. Das ist eine Webseite, die sich mit Literatur und Kultur dieser Epoche beschäftigt, wobei neben aktuellen Vorträgen und Ausstellungen wie jener zu Friedrich Barbarossa (1122 -1190), die noch bis 5. Februar 2023 auf Schloss Cappenberg und in Münster läuft, auch Filme oder Spiele wie Assassin's Creed: Valhalla oder Inkulinati besprochen werden. Da gab es übrigens auch den tollen Artikel von Rebecca Merkelbach über Trolle - ihr kennt die Skandinavistin vielleicht schon aus Auf einen Whisky 048.


God speed , 1900, Edmund Blair Leighton, gemeinfrei.

Tobias arbeitet zwar mittlerweile hauptberuflich im Gesundheitsbereich, aber hat Geschichte sowie Germanistik studiert und finalisiert gerade seine Dissertation zum Thema mittelalterliche Sangspruchdichtung. Und weil die kontinentalen Minnesänger fast zeitgleich mit den nordischen Skalden poetisch aktiv waren, hatte ich leider jede Menge Fragen, so dass wir relativ tief in die Zeit abtauchen. Aber dieser Podcast ist nicht nur was für Mittelalter- und Geschichtsfans, wir sprechen auch über Spiele und Serien, die sich dem Thema widmen - selbst rote Bärte werden diskutiert. Whisky habe ich diesmal alleine getrunken, es war ein Slane Triple Cask aus Irland.


Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die diesen kostenlosen Podcast und weitere Formate mit ihrem Abo möglich machen. Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt! Viel Spaß mit dem Podcast:




Neben "Auf einen Whisky", das alle zwei Wochen gratis erscheint, gibt es über 50 exklusive Vorschauen, Rezensionen & Vertiefungen als Audioversion. Du findest sie entweder im jeweiligen Bericht (meist als Player oben eingebunden) oder bei Steady.


Dort kannst du diese exklusiven Podcasts auch abonnieren: Einfach neben deiner Mitgliedschaft einen personalisierten RSS Feed Link kopieren und in deinen Player wie z.B. Podcast Addict oder Overcast einfügen.

2 comentários


Olaf
Olaf
20 de jan. de 2023

Ja, die Hörer sind noch wach.

Curtir

Qugart
Qugart
20 de jan. de 2023

Die Seite ist wirklich sehr interessant. Vor allem, da tatsächlich das ganze Mittelalter behandelt wird.

Und man findet auch einiges an Belletristik, geordnet nach Jahrhunderten. Da kann man schön stöbern.


Funfact am Rande: während seiner 38jährigen Regentschaft erlebte Friedrich I. Barbarossa ganze 12 Päpste.

Curtir
bottom of page