top of page

Auf einen Whisky: Mr. Blacksoot

Mr. Blacksoot ist ein Unterstützer von Spielvertiefung, den einige vielleicht von Kommentaren kennen. Er kommt aus dem Rheinland, ist Vater von drei Kindern und arbeitet als Hobby-Entwickler an seinem ersten Spiel namens Nabi. Ich habe vor etwa einem Jahr mit ihm über sein Konzept gesprochen, in dem er ein Pixelart-Adventure mit Kampf und Erkundung in koreanischer Mythenwelt skizziert hat.


Mittlerweile ist daraus eine erste spielbare Version geworden, die ich im Vorfeld des Podcasts spielen konnte. Wir unterhalten uns über diesen frühen Prototypen, über die theoretische Spielvision, in der nicht der Wettbewerb, sondern das Erlebnis im Vordergrund stehen soll, sowie über die praktischen Herausforderungen, die man auf dem langen Weg zur ersten Beta meistern muss. Aber da Mr. Blacksoot den 1. Dan in Taekwondo besitzt und reichlich Sekiro-Erfahrung hat, wird er das schon schaffen. Ich drücke ihm jedenfalls die Daumen!


Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die diesen kostenlosen Podcast und weitere Formate mit ihrem Abo möglich machen. Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt.


Viel Spaß mit dem Podcast:



Neben "Auf einen Whisky", das alle zwei Wochen gratis erscheint, gibt es über 50 exklusive Vorschauen, Rezensionen & Vertiefungen als Audioversion. Du findest sie entweder im jeweiligen Bericht (meist als Player oben eingebunden) oder bei Steady.


Dort kannst du diese exklusiven Podcasts auch abonnieren: Einfach neben deiner Mitgliedschaft einen personalisierten RSS Feed Link kopieren und in deinen Player wie z.B. Podcast Addict oder Overcast einfügen.

8 Comments


onli
onli
Jul 12, 2023

Hey - noch nicht ganz durch, ich hoffe es wird nicht durch eine spätere Gesprächsentwicklung ein Unsinnskommentar. Aber zu "NPCs, die im Hintergrund agieren" fällt mir direkt https://egamebook.com/ ein, bzw konkret https://egamebook.com/knights/ - durch solche Mechanismen die Welt lebendig zu halten war da ein Ziel. Mir ist klar, dass das mit der Technik wegen den unterschiedlichen Präsentationsarten wohl nicht gut passen wird, aber vll ist es ja doch eine Inspirationsquelle.

Like

Jörg Luibl
Jörg Luibl
Jul 10, 2023

Hallo Mr. Blacksoot,


ich versprach ja etwas Recherche bzgl. Förderung und hab zumindest zwei Optionen. Zum einen den Independent-Publisher Raw Fury aus Schweden, bei dem man Spiele zum Pitch einreichen kann und dann finanziell unterstützt wird. Allerdings muss das Spiel da schon recht gut sein; die haben u.a. Norco und Kingdom im Programm.


Dort hat auch Bippinbits die Unterstützung für die Finalisierung von Dome Keeper bekommen. Und die berichten nur Gutes über die Zusammenarbeit mit Raw Fury, die sich übrigens nicht in die kreativen Prozesse einmischen. Sie finanzieren dich quasi bis zum Release und dann gibt es meist einen Deal von 50/50 aus den Erlösen, bis du die Summe zurückgezahlt hast. Das ist alles sehr transparent. Siehe alle Details hier:…


Like
mrblacksoot
mrblacksoot
Jul 10, 2023
Replying to

Oha, das ist ja eine ganze Menge Material :-)


Vielen Dank, dass du dir dafür die Zeit genommen hast. Werde ich in Ruhe durchgucken!

Like

IEP
IEP
Jul 10, 2023

Als Hobbyentwickler freue ich mich hier schon drauf. Ich hab auch schon gut aufgeholt und bin fast bei diesem Podcast hier angekommen. Fast jede Fahrt mit dem Fahrrad und dem Auto sind mit Spielvertiefungs-Podcasts gefüllt. Auf diesen hier freue ich mich besonders, da mich Einblicke in die Entwicklung von Indiespielen mich als Hobbydev sehr interessieren. Ich schreibe dann sicher auch nochmal was dazu, wenn ich den Podcast gehört habe. Die Bilder in dem itch.io Link sehen cool aus, ich werde es mir auf jeden Fall mal angucken! Mein eigenes (neues) Projekt ist momentan in der Designphase. Und das vorherige wird ein Prototyp bleiben, der etwas überambitioniert war für einen Solo-Entwickler. Da hätte ich eines Tages sicher auch einiges zu erzählen. Ansonsten…

Like
IEP
IEP
Jul 10, 2023
Replying to

Sehr cool, ich werde sicher mal drauf zurückkommen. Ist bestimmt spannend. Danke für das Angebot! ..... ich trink dann aber Cider 😇

Like

Olaf
Olaf
Jul 09, 2023

Hut ab :)


Ein Nicht-Programmierer würde wahrscheinlich deutlich länger für das Gleiche benötigen.

Like
mrblacksoot
mrblacksoot
Jul 09, 2023
Replying to

Danke schön!


Ich habe von einigen Engines gehört, in denen man sich einiges "zusammenklicken" kann. Aber sobald man ins NPC Verhalten hineingeht, oder eigene Ideen für Kampfmechaniken hat, geht es wohl nicht ohne eigene Skripte. Da hat mir die Erfahrung schon sehr geholfen.

Like
bottom of page