top of page

Cocoon in der Rezension zum Lesen & Hören


Ein käferartiges Wesen landet wie ein Meteorit in einer exotisch futuristischen Einöde. Es erinnert an eine Zikade, aber wird nicht näher vorgestellt. Es gibt weder einleitende Texte noch Erläuterungen, was man eigentlich machen soll. Es gibt auch keine Hinweise auf die Steuerung oder das, was man überhaupt machen kann. Cocoon öffnet eine rätselhafte Welt, in der nur reines Ausprobieren weitere Wege öffnet. Und das ist wunderbar.


Cocoon, Annapurna Interactive, PS5.

Ihr findet den Podcast sowie den Text entweder hier bei Berichte unter Rezension oder bei Steady.


PS: Damit die Diskussion an einer Stelle gebündelt wird, kann man nicht hier, sondern nur beim Bericht kommentieren. Wer trotz Abo nicht darauf zugreifen kann, müsste sich hier auf Spielvertiefung registrieren und mir seine Mail schicken, dann schalte ich ihn umgehend frei.

コメント


コメント機能がオフになっています。
bottom of page