top of page

Steam Next Fest: Neun Spiele, neun Demos

Während Nintendo in den Wehen liegt, Sony exklusive Luft holt und Microsoft endlich mal einen bunten Obstkorb präsentiert, kann sich der PC schon seit Jahren als universelles System auf einem Berg an Spielen entspannen. Der wächst stetig und hinzu kommt die Aussicht auf immer mehr Umsetzungen aus den ehemals heiligen Gärten der Konsolen - erst kürzlich konnte man mit Ghost of Tsushima ins alte Japan reisen.


Nahezu alle großen Abenteuer wurden umgehend für den Rechner entwickelt, von Cyberpunk 2077 über Elden Ring bis Baldur's Gate 3. Relevant für seine Anziehungskraft sind zudem die frischen Impulse, die von kleinen Studios oder kreativen Solisten kommen, die einfach mal etwas ausprobieren wollen und für die der PC aus vielen Gründen die erste Wahl ist.


Wie reichhaltig das Angebot ist und wie mächtig Valves Plattform nicht nur als Shop ist, sondern als eigenes digitales Ökosystem und nahezu unverzichtbares Schaufenster neben YouTube & Co, zeigt sich auch immer wieder beim Steam Next Fest. Man kann seit dem 10. Juni in der Flut der in zig Genres dahin strömenden Spiele regelrecht versinken und fragt sich, was man bloß bis zum 17. Juni alles Probe zocken soll. Hier sind neun Empfehlungen in alphabetischer Reihenfolge:



Conscript (PC, PS4/5, XBS, SW)


Hier wird es schrecklich und bedrohlich, denn es geht in die Schützengräben des Ersten Weltkriegs. Da wird nicht nur in bemerkenswert dichter Atmosphäre gekämpft, sondern auch gerätselt. Ein Geheimtipp für Freunde des Survival-Horrors, erscheint am 23. Juli für PC und Konsolen.




Falls ihr das famose (!) Pokerspiel Balatro (zur Breitseite) mochtet, könnte diese Interpretation eines Kartenspiels interessant sein. Man lernt in einer mysteriösen Taverne eine Art Black Jack kennen und muss versuchen, möglichst weit zu kommen.




Flintlock: Siege of Dawn (PC, PS4/5, XBS)


Ich war nach den ersten Artworks mit der Lady und ihrem Biest Enki sehr neugierig, nach den ersten Spielszenen allerdings skeptisch. Trotzdem lohnt es sich, mal in dieses Soulslike der Ashen-Macher reinzuzocken, das schon am 18. Juli erscheint.




Hier baut man sein eigenes Filmstudio auf, und zwar in der gediegenen Pionierzeit des Tonfilms inklusive Zensur, Rivalen und Kriminalität. Es geht um Gebäudebau, Filmthemen, Schauspieler und man kann sowohl legale als auch korrupte Methoden anwenden.




Metal Slug Tactics (PC, PS4/5, XBS, SW)


Das Taktik-Rollenspiel vom französischen Leikir Studio wurde mehrfach verschoben, jetzt ist diese rundenbasierte Interpretation des klassischen Run&Guns von SNK endlich mal spielbar und soll im Herbst 2024 erscheinen.




Reka (PC)


Harry Potter konnte mich in Hogwarts ja nicht faszinieren. Aber vielleicht kann mich der Bau eines mobilen Hexenhauses, das tatsächlich auf zwei Beinen durch einen Hexenwald spaziert, besser unterhalten?




SCHiM (PC, PS4/5, XBS, SW)


Ein Plattformer der entspannten Art, in dem man als kleines Wesen von Schatten zu Schatten springen muss. Ästhetisch auf das Wesentliche reduziert, aber in Bewegung so stimmungsvoll wie ein Zeichentrickfilm - erscheint am 18. Juli für PC und Konsolen.





The Alters (PC, PS5, XBS)


Das futuristische Survival-Abenteuer der 11 Bit Studios soll dieses Jahr erscheinen und macht mich mit seinem erzählerischen Ansatz schon länger neugierig: Man erschafft alternative Versionen seiner selbst, um zu überleben. Wie spielt sich das?






Zum Abschluss etwas für Rätselfans und Freunde der 80er: Hier geht es in teils surrealer Mystery-Atmosphäre um kleine Herausforderungen und Puzzles, die einen auf ewig in ein Spiel verbannen können. Soll dieses Jahr erscheinen.



Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die dieses kleine Spiele-Magazin mit ihrem Abo möglich machen. Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt!

1 comentário


Coole Tipps😁. Ich habe mir jetzt erstmal alle heruntergeladen. Komme jetzt insgesamt auf 16 Demos. Hatte noch nie so viele. Das ist bei Steam auf jeden Fall ein geniales Feature.

Curtir
bottom of page