Auf einen Whisky 038: Stephan Hövelbrinks

Von Borken nach Berlin, von der Idee zum Rollenspiel: Ein Fallout-Fan designt 2015 ein Pixel-Artwork und twittert "I'm gonna build my own Fallout."


Mit diesem Fan-Artwork fing 2015 alles an...

Aus der grafischen Vision wurde ein Soloprojekt, das selbst John Romero gefiel. Mittlerweile ist ein kleines Team aktiv und Death Trash im Early Access spielbar. Ich spreche mit dem Schöpfer Stephan Hövelbrinks über die außergewöhnliche Entstehung dieses SciFi-Abenteuers und seine Sicht auf die Spielewelt.


Falls ihr euch für Death Trash interessiert: seit gestern gibt es eine Vorschau dazu. Wer selbst reinspielen möchte, findet im digitalen Store seines Vertrauens sowohl eine Demo als auch die Early-Access-Version für knapp 20 Euro.


Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die diesen kostenlosen Podcast und weitere Formate mit ihrem Abo möglich machen.


Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt! Viel Spaß mit dem Podcast: