top of page

Ausguck: Spiele im September

Welche Videospiele erscheinen im Monat nach der Gamescom, welche machen neugierig? Der September ist jedenfalls sehr vielfältig, was Genre und Geheimtipps betrifft. Ich hab mal die Release-Listen durchstöbert: Ich sortiere die Spiele in chronologischer Reihenfolge und kommentiere einige. Meine fünf Favoriten: Sword of Aragon (PC), The Last of Us: Remake (PS5), Steelrising (PC, PS4/5, XBS), Roadwarden (PC) und Metal: Hellsinger (PC, PS4/5, XBS).

Ihr wollt lieber was hören? Mit Anmerkungen zu fast jedem Spiel? Ich freue mich sehr, dass es wieder mit Ben geklappt hat:




1. September


Gerda (PC, SW) JoJo's Bizarre Adventure: All Star Battle R (PC) Sword of Aragon (PC)



Das hab ich tatsächlich vor über 30 Jahren gezockt! Der Strategie-Klassiker von SSI aus dem Jahr 1989 sah zwar damals schon so aus, als wäre er auf einem Texas-Instruments-Taschenrechener designt worden (und wurde dafür zu Unrecht vom Amiga Joker verrissen), aber die inneren Werte waren stark: Das war kein reines Kampf- und Eroberungsspiel, sondern eine komplexe Aufbau- und Management-Simulation in einer Fantasywelt. Wenn man so möchte war es das hässliche, aber hochbegabte Entlein im Vergleich zum ansehnlichen Rings of Medusa. Ich geb zu, das ist Hardcore-Vintage und da es quasi das Original ist, ist es wirklich nur was für 4X-Freaks mit nostalgischer Sehschwäche, die sowas wie Dwarf Fortress ästhetisch finden. Also: Ich muss da wieder reinspielen...


2. September


The Last of Us: Remake (PS5)


Nach dem Bilderschock von oben einfach diesen Launch-Trailer genießen, ich freue mich sehr auf dieses Abenteuer, vor allem auf die erweiterte Kampfmechanik:




6. September


Circus Electrique (PC, PS4/5, XBS, SW) Temtem (PC, PS4/5, XBS, SW) The Tomorrow Children: Phoenix Edition (PS4/5) Train Sim World 3 (PC, PS4/5, XBS) Disney Dreamlight Valley (PC, PS4/5, XBS, SW)


8. September

Roadwarden (PC)


Dieses illustrierte Text-Rollenspiel hat mir bereits in der Demo sehr viel Spaß gemacht! Falls ihr Abenteuer-Spielbücher aka Gamebooks mit Entscheidungen und guter Story mögt, solltet ihr mal reinspielen - eine kleine Erkundung dazu ging ja kürzlich online.


Steelrising (PC, PS4/5, XBS)


Die französischen Entwickler von Spider hatten in ihren Action-Rollenspielen immer gute Ansätze: Greedfall, Technomancer, Mars: War Logs. Aber gelingt es ihnen endlich, nicht nur thematisch und künstlerisch, sondern auch spielmechanisch und dramaturgisch abzuliefern? Es soll übrigens ein Soulslike sein. Diesmal spielt man einen Automaten zur Zeit der Französischen Revolution. Kling wieder mal gut...




9. September

Splatoon 3 (SW) NBA 2K23 (PC, PS4/5, XBS, SW) 13. September


Sunday Gold (PC)

Little Orpheus (PC, PS4/5, XBS, SW, iOS)


Es gibt immer wieder kleine Abenteuer, die mit ihrem besonderem Charme aus der Masse an Spielen herausstechen - dazu gehört Little Orpheus. Der Plattformer erschien schon im Juni 2020 für das iPad und wurde jetzt von The Chinese Room (Dear Esther, Amnesia: A Machine for Pigs) für PC und Konsolen in erweiterter Version umgesetzt.


Warhammer 40.000: Darktide (PC, XBS)


Auch wenn Koop-Shooter à la Left 4 Dead nicht mein Favorit sind, wäre dieses Spiel mit seinem brachialen Doom-Flair genau das, was ich mit bis zu vier Leuten ausprobieren würde. Das Team von Fatshark hat schon mit Vermintide richtig gut abgeliefert, dabei u.a. Star Wars: Battlefront 2 qualitativ hinter sich gelassen - und es könnte sich hier steigern.




15. September


Metal: Hellsinger (PC, PS4/5, XBS)


Aber noch viel mehr Bock hätte ich auf einen Auftritt in dieser Metal-Action: Normalerweise mag ich keine Rhythmus-Spiele, aber ich habe immer darauf gewartet, dass eines mal meinen musikalischen Nerv trifft. Nun ja, das könnte passen...




Outer Wilds (PS5, XBS)

Shinigami: Shibito Magire (PS4, SW) Wayward Strand (PC, PS4/5, XBS, SW)


Nach all der Action ist dieses Abenteuer eher was für ruhige Naturen: In den 70er Jahren ist man in einem fliegenden Krankenhaus in Australien unterwegs und erlebt je nach Entscheidung andere Perspektiven auf eine charmante Story. Alle Charaktere bewegen sich eigenständig, so dass man nicht alles auf einmal erfahren kann. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob es bei mir zünden würde - gerade erst habe ich z.B. I Was A Teenage Excolonist abgebrochen.


19. September


Return to Monkey Island (PC, SW)


Über den Klassiker muss man nichts mehr sagen: kein anderes Adventure wurde so oft bis in die Neuzeit nachbesprochen. Mal sehen, ob die Neuinterpretation dem Meilenstein gerecht werden kann. Das Artdesign? Leider nicht mein Fall. Was spielerisch rein gar nix heißen muss! Kann trotzdem rocken. Ich wünsche Ron Gilbert und seinem Team jedenfalls viel Erfolg.



20. September Soulstice (PC, PS4/5, XBS) Schon wieder ein Soulslike? Anscheinend eher ein Hack'n Slay à Devil May Cry & Co. Ob der Animestil sowie die Kampfmechanik überzeugen, wird sich zeigen - ich bin da recht skeptisch. Das italienische Reply Game Studio hat bisher ledigich das Abenteuer-Spielbuch von Einsamer Wolf digitalisiert und für VR das Action-Rollenspiel Theseus entwickelt.



22. September


The DioField Chronicle (PC, PS4/5, XBS, SW)

Wie viele Taktikspiele hat Square Enix eigentlich produziert? Immerhin will euch dieses nicht in klassischer Runde, sondern in Echtzeit auf dem Schlachtfeld fordern. Ich bin einigermaßen neugierig.




Serial Cleaners (PC, PS4/5, XBS, SW) No Place for Bravery (PC, SW) Session: Skate Sim (PC, PS4/5, XBS) Slime Rancher 2 (PC, XBS) Potion Permit (PC, PS4/5, XBS, SW)

27. September

Grounded (PC, XBS)

Moonscars (PC, PS4/5, XBS, SW)


Das wird nix Großes, aber weil es umgehend Erinnerungen an düstere Kampf-Plattformer wie Blasphemous oder Salt and Sanctuary weckt, die ich sehr gerne gespielt habe, werde ich mich mal reinkämpfen:



The Legend of Heroes: Trails from Zero (PC, PS4/5, SW) Deliver Us Mars (PC, PS4/5, XBS) The Fridge Is Red (PC) Tunic (PS4/5)


Death's Door gehört zu meinen Favoriten unter den Action-Adventures der letzten Jahre. Ob Tunic mit seiner Rätselkulisse und seinem Spieldesign da herankommt? Jetzt ist es nach PC und XBS für PlayStation verfügbar.




29. September


Pathfinder: Wrath of the Righteous (PS4/5, XBS, SW) Valkyrje Elysium (PS4/5)


Nordische Götter ziehen mich normalerweise sofort an, allerdings habe ich noch keine Erfahrung mit diesem Abenteuer gesammelt. Aber Ben empfiehlt es.;)





Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die diese kostenlosen Beiträge und den Podcast "Auf einen Whisky" mit ihrem Abo möglich machen.


Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt!

16 תגובות


Andy
Andy
25 בספט׳ 2022

Tunic ist mein Favorit, darauf freue ich mich sehr.

Little Orpheus habe ich schon gekauft und werde es demnächst spielen.

Ansonsten bietet dieser Monat einige Titel, in die ich gerne mal reinschauen werde.

Moonscars spricht mich schon nur wegen des Settings an, Wayward Strand könnte schön gemütlich werden, aber packt es mich auch spielerisch? Als Souls-Spiele-Liebhaber werde ich wohl kaum drum herum kommen, auch Soulstice und Steelrising auszuprobieren.

Warhammer Darktide sieht richtig fett aus, aber Koop-Ballerei? Meh!

Und Monkey Island gewinnt schon nur wegen des Nostalgiebonus - Design hin oder her.

לייק

Nathaniel Simon Laval
Nathaniel Simon Laval
29 באוג׳ 2022

Ganz oben steht diesen Monat Tunic für mich auf der Liste. Nach Deaths Door und den vielen guten Berichten darüber, bin ich schon sehr gespannt darauf.


Ansonsten:

Roadwarden habe ich mir zwar notiert, aber PC...

Steelrising, da habe ich schon allein Interesse dran, weils ein Souls-like wird, aber erst mal abwarten, WIE es denn wird. ^^"

Little Orpheus, wird dank der schon früheren Erwähnung hier auf Spielvertiefung im Auge behalten.

Diofield Chronicles - mal gucken...

Oh und Moonscars, auch dank der Erwähnung hier und einem sehr ansprechenden Trailer, zumindest erst mal Interesse vorhanden.


Souldice wiederum: vorher nie von gehört, hat mich jetzt initial erst mal nicht sonderlich beeindruckt.

לייק

saxxon
saxxon
27 באוג׳ 2022

Lieber Jörg,


Ich lese dich nun seit etwa 20 Jahren. Genau weiß ich es nicht, aber die erste Version von 4players die ich regelmäßig besucht habe war noch die blaue Seite Anfang der 2000er. Auch hier bei Spielvertiefung bin ich Steady-Unterstützer der ersten Stunde. Warum erzähle ich das? Weil ich mittlerweile schon so viel und lange von dir gelesen habe dass ich eine ziemlich gute Vorstellung davon habe welche Art von Spielen dir gefällt - oder wenigstens glaube ich das.


Mit Entsetzen habe ich daher in der neuen Folge Auf einen Whiskey mit Ben zur Kenntnis nehmen müssen dass du Outer Wilds nicht gespielt hast.

Dieses Verhalten ist bitte am 15. September, wenn das Spiel ein kostenloses Update für die…


לייק
Nathaniel Simon Laval
Nathaniel Simon Laval
29 באוג׳ 2022
בתשובה לפוסט של

Das steht leider auch noch auf meiner Liste unvollendeter Titel, nicht, weil es mir nicht zusagen würde, sondern weil mir der Lock-on Bug auf der PS4 das Vorankommen madig gemacht hat. Ja ich weiß, man kann es auch ohne das automatische Ansteuern der Planeten spielen, aber irgendwie stelle ich mich dazu zu doof an und fliege entweder nur minutenlang den Kolossen hinterher oder kollodiere mitten auf deren Oberfläche. Mir hat bisher leider die Geduld gefehlt, wieder und wieder abzuheben und es zig mal aufs Neue zu versuchen, um zu schauen ob ich es nicht doch irgendwann raffe, während ich mich gleichzeitig von dem Bug verhöhnt fühle, wenn er mir jeden zehnten Run doch mal erlaubt, die Lock-on Funktion zu nutzen.

לייק

N'ghftog
N'ghftog
27 באוג׳ 2022

Was für nen Metal hörst du denn? We're Not gonna take it....No. DooM Eternal ist Metal genug.


Circus Electrique hört sich vom Titel her schön an. Was genau soll das sein?

לייק
DECVRIO
DECVRIO
28 באוג׳ 2022
בתשובה לפוסט של

Isengard.... Das "Isengard" aus den 90ern? Ehemaliges Sideproject von Fenriz / Darkthrone? - Einzige Full-Length: Høstmørke? - Wenn du das meinst.... Sehr interessante Wurzeln. Bathory dann wahrscheinlich ab der "Blood, Fire, Death?" 😉

לייק

Qugart
Qugart
27 באוג׳ 2022

Hat sich schnell etabliert dieser Monatsvorschau.

Gute Sache das.

לייק
bottom of page