top of page

Dead Space in der Rezension zum Lesen & Hören

Immer mehr Klassiker kehren modernisiert zurück. Auch einige der größten Abenteuer des Survival-Horrors werden bald neu aufgelegt: zunächst Resident Evil 4, dann Silent Hill 2. Zwar kann Dead Space aus spielhistorischer Sicht nicht mit diesen Kalibern mithalten, aber das Weltraum-Abenteuer von anno 2008 gehört bis heute zu den wenigen Spielen, die das Image von Electronic Arts nachhaltig verbessern konnten.


Und nachdem mich das direkt vergleichbare The Callisto Protocol in der Rezension enttäuscht hat, war ich gespannt auf die Wirkung dieses Remakes. Also bin ich dem Notrufsignal der USG Ishimura auf der PS5 gefolgt.



Die Rezension gibt es wie immer unter Berichte für alle Steady-Abonnenten zum Lesen und Hören. Man findet die Text- und Audioversion auch bei Steady. Dort kannst du die exklusiven Podcasts auch abonnieren: Einfach neben deiner Mitgliedschaft einen personalisierten RSS Feed Link kopieren und in deinen Player wie z.B. Podcast Addict oder Overcast einfügen.


PS: Damit die Diskussion an einer Stelle gebündelt wird, kann man nicht hier, sondern nur beim Bericht kommentieren. Wer trotz Abo nicht darauf zugreifen kann, müsste sich hier auf Spielvertiefung registrieren und mir seine Mail schicken, dann schalte ich ihn umgehend frei.

Comentários


bottom of page