top of page

Newsletter #23: Spiel, Burg und Katzenjammer

Ich hatte mir fest vorgenommen, dieses Jahr auf die SPIEL nach Essen zu fahren. Das war immer eine gemütliche Zeit und ein stückweit Heimat für mich. Aber dann ist mir etwas Wichtigeres dazwischen gekommen, das ich in einem früheren Newsletter mit drei Buchstaben angedeutet hatte - und von dem ich hoffentlich nächste Woche berichten kann. Außerdem hatte ich eine Erkenntnis im Angesicht einer traurigen Katze; mehr dazu im Newsletter.


Kapitän Nemo nimmt den Höhenstand der Sonne auf, Alphonse de Neuville und Édouard Riou, gemeinfrei, 1869.

Jeden Freitag schicke ich Steady-Abonnenten einen Newsletter, in dem es um aktuelle Themen geht: Was hat sich an Bord getan? Gibt es interessante Neuigkeiten aus der Welt der Spiele?


Heute im Fokus: Sony besucht Brüssel, Mario zeigt sich filmisch, Kojima verirrt sich und CD Projekt RED plant ein Jahrzehnt.


Ich nehme euch am Ende des Newsletters mit in den Ausguck, in dem aktuelle und kommende Spiel-Releases warten. So seid ihr hoffentlich etwas näher dran an Spielvertiefung und bekommt einen besseren Überblick.


Schaut mal in eure Post - es müsste was da sein! Der Newsletter ging an eure Mail, die ihr bei Steady eingetragen habt. Ich hab ihn aber auch auf der Hauptseite von Steady veröffentlicht.


Ihr habt Ideen oder Vorschläge? Meldet euch gerne im Forum oder per Mail an spielvertiefung@gmail.com.

49 Comments


EintopfLeiter
EintopfLeiter
Oct 13, 2022

Ich mag Spielvertiefung. Mir gefällt, dass Du nicht stupide News wiederholst und Irgendwelche Spiele runterleierst und abhackst, sondern man immer Leidenschaft und Individualität in Deinen Texten findet. Ich mag auch, dass Du darüber hinaus anbietest - da finde ich mal eine nette Comic- bzw. Buchempfehlung hier und einen historischen Spielbezug dort. Schön!


Ich selbst bin nicht so der tägliche "Internetnutzer" und wenn ich nach ein paar Tagen hier wieder vorbei schaue, freue ich mich über einige neue Beiträge und bin teilweise erstaunt, mit welcher ordentlichen Schlagzahl Du lieferst. Nicht alles lese ich durch, ich filtere entsprechend meiner Vorlieben und Interessen und hänge meist auch hinterher, aber bisher fühle ich mich weiterhin gut abgeholt.


Ich finde es nur schade, dass Du…


Like
EintopfLeiter
EintopfLeiter
Oct 13, 2022
Replying to

Für mein Empfinden kannst Du auch gerne einen Gang runterschalten. Am Limit ist okay, wenn man Spaß und Freude dabeihat und Du weißt ja auch, für wen Deine Anstrengungen sind. Aber auf Dauer tut man sich keinen Gefallen damit.


Da ich es hier in den Kommentaren gelesen habe - Nein, ich glaube nicht, dass mehr Mainstream-Content Dir zu mehr Einnahmen verhilft. Dann wärst Du eben der nächste in einer Liste, der Bewertungen für FarCry, Fifa und co. abgibt. Der nächste, der überflogen wird kurz nach oder vor Release eines Blockbusters. Neue zahlende Unterstützer wird das wohl nicht einbringen. Solche Tests bekommen jene Interessierte an vielen anderen Stellen kostenlos auf werbefinanzierten Portalen, sogar mit Wertungszahl. Dein Finanzierungsmodel ist anders. Schaffen müsstest…


Like

Ondi
Ondi
Oct 10, 2022

Servus Jörg, für mich vermittelst du mit deinem kleinen, aber feinen Magazin, dass (Computer-)Spiele nicht nur stupide Unterhaltung sind. Sie können für jeden, der daran interessiert ist, den Horizont erweitern.


Abo läuft natürlich weiter... Keep on keeping on! Ondi

Like

King.Alo
King.Alo
Oct 09, 2022

Danke für deine geteilte Leidenschaft Jörg!

Spielvertiefung hat mir sehr geholfen, zu entschleunigen. Ich bin nicht mehr mehrmals täglich auf Online-Magazinen unterwegs und finde bisher die Spiele, die mich interessieren, hier. Das verschafft mir mehr Zeit für andere Sachen und meine hier verbrachte Zeit ist keine Verschwendung, da ich jedesmal etwas neues Lerne und das gelesene sehr viel Spaß macht.

Quality-Time ;)


tldr;

Fühle mich sehr wohl an Board und die Frequenz an Artikeln etc. ist gut.

Like
Jörg Luibl
Jörg Luibl
Oct 11, 2022
Replying to

Danke zurück! Vor allem das mit dem Entschleunigen gefällt mir. Ich bin schon manchmal versucht, alles Mögliche zu posten - aber aktuell packe ich"News" nur in den Newsletter. Bisher ist der Rhythmus an Inhalten dennoch hoch, meine Themenliste voll; es kann aber auch sein, dass ich mal etwas durchpusten muss.

Like

Old Shatterhand
Old Shatterhand
Oct 09, 2022

So unterschiedlich können Meinungen sein. Der eine will weniger Indie-Titel, ich selbst kann von denen nicht genug kriegen. Ich spiele eigentlich seit Jahren fast nur noch Indiespiele und keine AAA-Produktionen mehr. Vor allem die "Ubiformel" ödet mich nur noch an. Spiele wie "Sable", "Arctico" oder "Tunic" begeistern mich einfach mehr als ein ödes Far Cry. Mit Brettspielen kann ich wenig anfangen, zumal ich keinen Familien - und Freundeskreis habe. Interessant find ich sie trotzdem ab und zu. Podcasts hör ich auch gern. Natürlich am liebsten Spielbezogen.

Werde mein Abo im Dezember erneuern, und dabei bleiben. Diesmal sogar ein mittleres, kein einfaches.

Like
Unknown member
Oct 09, 2022
Replying to

Kann ich absolut verstehen.

Like

Olaf
Olaf
Oct 09, 2022

Ich bin schon ganz auf die Breitseiten gespannt.

Ein paar 1-2 Ersteindruckszeilen zu Hinz und Kunz.

Das geht quasi zu jedem Game.


Bei all den Kommentaren unten möchte ich anmerken, dass ich an Bord bleibe.


Selber bin ich aber auch mehr Zocker als Brettler.

Müsste ich mich auf wenige Themen auf der Seite einschränken, wären dies: Games/Podcast/Historisches/Forum


Sehe den Rest aber gelassen und als Horizonterweiterung.


Pauschal mag ich weder Mainstream noch Indie, sondern nur die Perlen, die mich ansprechen.

Like
Olaf
Olaf
Oct 10, 2022
Replying to

Es waren nicht alle gemeint :)

Wollte damit nur sagen, dass einige auch an Bord bleiben.


Ich für meinen Teil habe die Edda nicht gelesen, daher ist es Neuland für mich. Eine 9-teilige Einführung (9 Schritte und so) im Rahmen von GoW finde ich aber schon sehr nice 😀 Wird auch sehr aufwendig sein.

Like
bottom of page