top of page

Rollenspiel im alten Stil: Mystic Land: Search for Maphaldo (PC)

Euch ist Baldur's Gate 3 zu viel des Epos? Und diese zwölf Geheimtipps für Rollenspieler waren nicht genug? Dann passt Mystic Land: Search for Maphaldo einfach wunderbar in die Liste kleiner, aber feiner Abenteuer. Schon alleine deshalb, weil es sich an Klassikern wie Eye of the Beholder, Might & Magic und Wizardry orientiert. Die Ähnlichkeiten sind auf den ersten Blick erkennbar, denn man bewegt eine Party aus bis zu sechs Helden in der typischen Egosicht durch eine Fantasywelt.



In dieser vermisst man den Namen gebenden Gelehrten Maphaldo, mit dessen Verschwinden eine Horde an untoten Monstern aus ihren Gräbern schlurft - von Ghoulen bis hin zu Skeletten. Also macht sich eine Gruppe aus diversen Völkern (nicht nur Elfen, auch Katzenwesen!) und Klassen (nicht nur Paladine, auch Ninja & Samurai!) auf den Weg durch Wälder und Dungeons, die schrittweise erkundet und in rundenbasierten Gefechten befreit werden. Acht Werte wie Stärke, Charisma, Intelligenz & Co können entwickelt, weitere Fähigkeiten in den Bereichen Kampf, Akrobatik, Wissen und Altertum freigeschaltet werden.



Das Charmante an diesem Dungeon-Crawler ist übrigens nicht nur die nostalgische Retro-Kulisse, bei der jeder Ort handgezeichnet wird, sondern auch sein Alter im Geiste: Das Duo von MegaVision Software werkelte schon vor über fast 30 Jahren an diesem Hobbyprojekt, das anno 1994 sogar kurz vor einem Publishervertrag mit Sir-Tech stand, den Machern von Wizardry. Aus den Wizkids sind Erwachsene geworden, aber die Leidenschaft für Computer-Rollenspiele ist geblieben. Also hat man die Fantasy-Idee Anfang 2023 entstaubt, das Team auf fünf Leute aufgestockt und will Maphaldo 2024 für PC veröffentlichen. Ich drücke die Daumen und verfolge die Entwicklung weiter auf Twitter.


Vielen Dank an alle Steady-Unterstützer, die dieses kleine Spiele-Magazin mit ihrem Abo möglich machen. Es würde mich freuen, wenn ihr auch an Bord kommt!

6 Comments


Ui, nach Grimoire das nächste "Wiz-Like". Gerne mehr. Vielleicht haben noch mehr Leute Lust, ihre Wizardry-7-Clone, die sie seit den 90ern in der Schublade haben, zu veröffentlichen. Ich denke, da ist ne Nische da.


Würde mir hier nur ein schickeres Inventar wünschen. Ich würde gern mal wieder so schicke Paper-Dolls wie in Might&Magic 6 bis 8 sehen.

Like

Die ersten Bilder auf der Webseite sehen gut aus. Werde ich auch weiter beobachten. Aber auch eine coole Geschichte. Seit 30 Jahren in Entwicklung? So lange muss eine Idee mal überleben. Finde ich toll. Mich würde aber auch interessieren warum Sir-Tech damals abgesprungen ist.

Like
Jörg Luibl
Jörg Luibl
Aug 12, 2023
Replying to

Auf der Webseite heißt es, sie waren damals noch Teenager, hatten andere Pläne - also sollten die Schule fertig machen und was Vernünftiges lernen etc. Sie haben von ihren Eltern vermutlich nicht das Go bekommen, stattdessen so einen Nerdkram zu finalisieren.;)

Like

IEP
IEP
Aug 09, 2023

Sieht interessant aus. Ich hoffe aber, dass es sich anders spielt als zum Beispiel Legends of Grimrock, was mir irgendwie gar nicht zugesagt hat. Dungeoncrawler finde ich schon gut, aber irgendwas passte mir da nicht. Ich werde das hier aber auch weiter beobachten.

Like

Qugart
Qugart
Aug 09, 2023

Das sieht schon verdammt gut aus. Eine Runde Might and Magic geht fast immer.

Speech samples wären da der Hammer.

Like

Old Shatterhand
Old Shatterhand
Aug 09, 2023

Schaut toll aus. Bin mir nur bei den Charakter-Portraits noch nicht so ganz sicher. Haben einen leichten Anime-Touch der nicht so recht passen will.

Like
bottom of page